Denkmalschutz und Denkmalpflege

Bauen im Denkmalschutz erfordert innovatives Denken

Denkmalgeschützte Gebäude haben ihren eigenen Charme, eine besondere Ausstrahlung. Solche Häuser baulich auf den neuesten Stand zu bringen, um einen zeitgemäßen, komfortablen Wohnwert zu bieten, bedarf des Feingefühls für Architektur und eines gewachsenen Know-hows für Material und Verfahren.

Die Bauunternehmung Verfuß hat auf diesem Gebiet bereits einige renommierte Projekte realisiert und dabei behutsam den einstigen Charakter der Gebäude erhalten oder wiederhergestellt. Natürlich ist denkmalgeschütztes Bauen nicht nur auf eine schöne Optik beschränkt – hinter der Fassade wird die Immobilie zeitgemäß auf dem neusten Stand der Bautechnik ausgestattet. Restaurierung und Sanierung gehen bei Denkmalschutz und Denkmalpflege Hand in Hand.

Wie zum Beispiel in Köln, im Kölner Rheinauhafen, wo eindrucksvolle Projekte eine Brücke von der traditionellen Baukunst zu top-moderner Architektur schlagen. Der ehemalige Umschlagplatz für Waren aus aller Welt wird zu einem zentralen Punkt für Kultur, Gewerbe und Wohnen vor der Kölner Altstadt wiederbelebt.

Verfuß hat hier die Aufgabe übernommen, die Zollhalle 12 von Grund auf zu sanieren. Dabei wurde besonderer Wert darauf gelegt, den historischen Ort – früher als „Wertchen“ überall bekannt und gern auch für Freizeitausflüge genutzt – in „altem“ Glanz neu erstrahlen zu lassen. Entstanden ist hier ein höchst begehrtes Objekt für Maisonette-Wohnungen und Gewerbe. Unter http://www.zollhalle12.de/ finden Sie frisch aufbereitete Infos rund um das Projekt.

Dass Verfuß besonderes Fingerspitzengefühl in der Umnutzung von denkmalgeschützten Bauwerken besitzt, konnten wir auch bei der Revitalisierung der ehemaligen Brikettfabrik „Grube Carl“ in Frechen beweisen. Hier schafft die Synthese aus Tradition und Moderne eine faszinierende Atmosphäre, die eine perfekte Fassade für „die Innovation dahinter“ bietet. Exklusive, loftartige Wohnungen mit außergewöhnlichem Charme und höchstem Wohnwert sind das Ergebnis.