Flexibler Kommunalbau

Variable Nutzungskonzepte – Langfristige Wertbeständigkeit

Für Menschen ein Zuhause schaffen, in dem Sie sich wohlfühlen, steht seit jeher im Fokus von BAUMEISTER-HAUS. Ob beim Einfamilienhaus oder im Geschosswohnungsbau. Dabei legen wir nicht nur unsere jahrzehntelange Erfahrung im Bauwesen und in der Region zugrunde, sondern profitieren von dem bundesweiten Austausch innerhalb unserer Gruppe sowie von der Innovationskraft, die aus unserem Anspruch, uns stetig weiterzuentwickeln, entsteht.

So haben wir auch mit dem FlexPlus-Prinzip ein außergewöhnliches und ganzheitliches Angebot für den sozialen Wohnungsbau geschaffen, das den besonderen Ansprüchen von Kommunen und Städten aber ebenso von Investoren für den Kommunalbau gerecht wird. Dabei haben wir die Bedürfnisse der Bewohner mit einem variablen Nutzungskonzept und einer langfristigen Wertbeständigkeit des Objektes gekonnt vereint und dafür ein all umfassendes Leistungspaket zusammengestellt:

  • komplette Planung und Durchführung Ihres Bauvorhabens für den sozialen Wohnungsbau bis zum Bezug des Objektes,
  • qualifizierte Fördermittelberatung und -abwicklung des Antragsverfahrens sowie
  • auf Wunsch eine bezugsfertige Realisierung inklusive vollständiger Objekteinrichtung.

Flexibles Konzept – Schlüssel- oder bezugsfertig

Das FlexPlus-Prinzip basiert auf einem intelligenten Architekturkonzept mit Grund­modulen, die unsere Häuser aus Massivbauweise auf nahezu jeder verfügbaren Grund­fläche möglich machen. Damit einher geht ein flexibel variabler Grundriss. Besonderheit: Werden die Objekte zur Unterbringung von Flüchtlingen und Asylsuchenden genutzt, so ist es möglich, bei der Flächenaufteilung und Wohnraumzuteilung auch Herkunft und Ethnie (Kulturraum, Sprache) der Bewohner zu berücksichtigen. Auch die unterschiedlichen Wohnraumbedürfnisse von Einzelpersonen und Familien sind darstellbar. Sogar die Geschosszahl ist variabel.

Das FlexPlus-Prinzip beinhaltet zudem die Option einer schlüsselfertigen oder sogar bezugsfertigen Übergabe mit einer kompletten Einrichtung – vom Wohnraum über das Schlafzimmer bis zum Bad. Dieser Service reduziert auf Seiten der Städte und Gemeinden maßgeblich die Komplexität der Aufgaben rund um den sozialen Wohnungsbau. BAUMEISTER-HAUS kooperiert zu diesem Zweck mit erfahrenen Partnerfirmen, die sich auf die Kompletteinrichtung von Wohnraum spezialisiert haben.

Fördermittel beantragen – Experten-Know-how nutzen

Bund und Länder haben umfassende Förderprogramme für den sozialen Wohnungsbau aufgelegt, mit denen Städte und Gemeinden nicht zuletzt auch bei der Bewältigung ihrer Aufgaben rund um die Aufnahme von Flüchtlingen und Asylsuchenden unterstützt werden. Auf Wunsch begleiten unsere Experten Sie bei der komplexen Thematik der Fördermittelbeantragung. Sie kennen sich bestens innerhalb des je nach Bundesland unterschiedlich gestalteten Antragwesens aus und beraten Sie gerne bezüglich Vorgehensweise und Abwicklung bis hin zur kompletten Übernahme der Beantragung der Fördermittel.

Das FlexPlus-Prinzip – Varianten

Objekt-Variante S1

S1 Kommunalbau  S1 Kommunalbau 02

Objekt-Variante S2

S2 Kommunalbau 02  S2 Kommunalbau

Objekt-Variante R1

R1 Kommunalbau 01  R1 Kommunalbau