BAUMEISTER-HAUS verleiht Innovationspreis.

Im Rahmen der Festveranstaltung des 50-jährigen BAUMEISTER-HAUS Jubiläums am 22. Juni in Fulda, wurde der Innovationspreis 2017 übergeben.

Roswitha Hilpert von Projektbau Mutter hat für ihre Idee „Dankes-Karten“ den Innovationspreis der BAUMEISTER-HAUS Kooperation 2017 erhalten. Der Preis zielt darauf ab, Bauherren auch in Zukunft Bauen auf höchstem Niveau zu ermöglichen. Auf dem zweiten Platz folgten Julia Korte und Lars Weitkamp von der Verfuß Bauunternehmung für ihre „Sonderwunsch-Ideen“. Der dritte Platz ging an Diana Klein vom Bauunternehmen Lindemann für ihre Idee „Station-Personal“.

   

Den zweiten Platz vergab das Komitee an Julia Korte und Lars Weitkamp von der Verfuß-Bauunternehmung aus Hemer für ihre Idee, Sonderwünsche der Bauherren durch einen Sonderwunschkatalog zu managen. „Die Wünsche des Kunden werden durch die Vielfalt im Katalog ernst genommen. Gleichzeitig erhält der Kunde Hilfestellung bei seiner für ihn individuellen Ausstattungswahl. Durch das Sonderwunschmanagement wird diese Individualität in einen routinemäßigen Ablauf umgesetzt“, begründete das Komitee seine Entscheidung. Die professionelle Abwicklung kommt den Bauherren zu Gute.

Der Innovationspreis ist praxisorientiert und garantiert, dass die Partner der Kooperation voneinander lernen können. Dieser Erfahrungsaustausch zeichnet die BAUMEISTER-HAUS Partnerunternehmen aus. Von der gewonnenen Expertise profitieren vor allem die Kunden – die Bauherren. Der nächste Innovationspreis wird im Jahr 2019 verliehen.

Weitere Infos finden Sie hier…