Der Trend zur Natürlichkeit und Nachhaltigkeit erfasst immer mehr unserer Lebensbereiche.

Wie auch beim Bauen, achten bei der Gartengestaltung immer mehr Bauherren auf natürliche Materialien und organische Farben und Formen. Alle, die im Garten auf natürliche Materialien setzen, haben insbesondere bei Schattenspendern viele Gestaltungsmöglichkeiten.

Wer sich ein natürliches Zimmer im Freien wünscht, in dem sich Familie und Freunde versammeln und dem städtischen Lärm entkommen können, der entscheidet sich für eine begrünte Pergola aus massivem Holz. Unter einer Pergola zu sitzen, die natürlich begrünt ist, ist ein ganz besonderes Erlebnis für alle Sinne. Das dichte Laub kühlt und spendet frische Luft, was insbesondere in heißen Sommern eine Wohltat ist. Häufig gewählte Rankpflanzen für Pergolen sind wilder Wein, Kletterhortensie und Blauregen (Wisteria), allesamt bekannt für ihre Wuchsfreude und ihre relative Anspruchslosigkeit an Standort und Pflege. Natürlich bringt dieser natürliche Sonnenschutz im Frühjahr und Herbst etwas Aufwand bei der Beseitigung von Blüten und Laub mit sich und auch ein Formschnitt ist von Zeit zu Zeit erforderlich. Dafür erfreut diese Art des individuellen und zudem preisgünstigen Sicht- und Sonnenschutzes seine Gäste auf Jahrzehnte mit einem optisch reizvollen Hingucker der ganz besonderen Art. Auch die stroh- oder reetgedeckte Pergola, die ein echtes Sommerfeeling verbreitet und an Urlaube im Süden erinnert, erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Genauso wie Schirme aus Stroh oder Bambus, mit denen man sich gedanklich im Handumdrehen an ferne Strände und Urlaube versetzen kann. Auch Baumvarianten in Dachform wie die bekannte Dach- oder Schirmplatane eignen sich hervorragend als natürlicher Sonnenschirm. Mit der Schirmplatane lassen sich Sitzgelegenheiten oder die Terrasse wirkungsvoll und organisch beschatten. Besonders reizvoll ist die gelbliche Herbstfärbung des Baums.

Aber natürlich sind alle Bäume, ob auf dem Grundstück bereits vorhanden oder neu zu pflanzen, attraktive Schattenspender. Insbesondere, wenn z. B. eine Sitzgruppe und Beleuchtung darunter angesiedelt werden und das Ganze so zu einem harmonischen Ensemble verschmilzt. Auch eine hölzerne Baumbank, die den Schattenspender einmal komplett umrundet, ist ein organisch wirkendes Gartenaccessoire mit großem Nutzen.

Wir setzen Ihre Bau- und Wohnträume individuell um und stellen Ihnen gerne diverse Möglichkeiten der Haus- und Gartengestaltung vor. In höchster Qualität und aus einer Hand.

© Baumeister-Haus www.bmh.de