Im Sommer 2017 starteten die Tiefbau- und Rohbauarbeiten für den schlüsselfertigen Neubau des Verwaltungsgebäudes MEDICE in Iserlohn. Nach den Entwürfen der Molestina Architekten entstand hier ein 4-geschossiger Neubau als Anbau an die bestehende Verwaltung. Nun steht das Projekt kurz vor der Fertigstellung.

Im Erdgeschoss befinden sich der Empfang sowie ein Konferenzbereich mit mehreren zusammenschaltbaren Räumen. In den drei Obergeschossen entstehen für ca. 100 Mitarbeiter Büroräume in unterschiedlicher Größe für 1-3 Personen sowie eine breite Mittelzone, die als Kombizone zahlreiche Nutzungen beherbergt. Die Tragkonstruktion des Gebäudes besteht aus Stahlbetondecken und Stützen. Die Fassade ist weitestgehend verglast, die geschlossenen Flächen wurden mit Alupaneelen verkleidet. Auf der Südseite wurden 2,50 m auskragende Balkonplatten vorgesehen, die sowohl der Verschattung der Räume dienen, als auch Aufenthaltsqualität für kurze Pausen für die Mitarbeiter bieten sollen. Von hier aus ist ein Blick auf die bewaldete Landschaft des Sauerlandes gegeben. Der Innenausbau befindet sich derzeit auf der Zielgraden. Die Fertigstellung des Projektes ist für Anfang März geplant.