Wohnungsbau: Service-Wohnen in Ratingen

Für unseren Bauherrn, die St. Marien Krankenhaus GmbH Ratingen, bauen wir 31 barrierefreie Wohneinheiten mit 2 bis 3,5 Räumen. Das Projekt steht kurz vor der Fertigstellung. Das L-förmige Gebäude wurde zwischen dem Ärztehaus und dem Sankt Marien Krankenhaus an der Werdener Straße gebaut.

Das äußere Erscheinungsbild des Neubaus wurde als Lochfassade umgesetzt, die durch die Linearstruktur als „Sockelbetonung“ das heraustretende Erdgeschoss betont. Die Illuminierung des Sockels sorgt für ein interessantes Außenbild sowie für eine zusätzliche Betonung der Linearstruktur. Markantes Gestaltungselement sind zudem die gold-farbenen Fensterprofile. Im Bereich des Erdgeschosses werden die Eingangs- sowie Gemeinschaftsbereiche durch hohe Fenster- und Türelemente betont, die nicht nur für Transparenz, sondern auch für lichtdurchflutete Räume sorgen.

Zurück zur Übersicht